A U T O G R A P H E N   /   D O K U M E N T E

 

Wilhelm Friedrich Arntz (19.09.1903 Elten, Kreis Reese – 24.09.1985 Haag)
Henriette Auegg (22.07.1841 Linz – 24.11.1912 Graz)
Berthold Woldemar Freiherr von Biedermann (03.02.1851 Chemnitz – 08.09.1933 Hannover)
Carry van Biema (17.10.1881 Hannover – 31.08.1942 Auschwitz)
Herbert Böttger (geb. 01.11.1908 Hilden (Düsseldorf)
Margot Böttger, geb. Schieck (geb. 18.04.1913 Frankenberg)
Oscar Bondy (19.10.1870 Wien – 03.12.1944 New York)
Wilhelm Geyer (24.06.1900 Stuttgart – 05.10.1968 Ulm)
Carl Hacker (Schongau)
Ludwig Hassenpflug (26.02.1794 Hanau – 10.10.1862 Marburg)
Otto Hassenpflug (24.05.1848 Greifswald – 20.06.1919 Marburg)
Premier-Lieutnant Haunit (aus dem Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr.44 aus dem Jahr 1881)
Hajo Holborn (18.05.1902 Berlin – 20.06.1969 Bonn)
Irmgard Kelbch-Bernick (13.12.1920 Bochum – [nach 1972])
Anna Paulowna (Nona) von König (22.03.1873 Rathenow – 1946[?])
Arbeitskreis der Bildenden Künste des Kulturbundes Magdeburg
Lambert, Kompaniechef Hauptmann aus dem Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr.44 aus dem Jahr 1881
von Lorrach, Generalleutnant und Divisionskommandeur aus dem Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr.44 aus dem Jahr 1881
Mackedenz, Oberst und Regimentskommandeur aus dem Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr.44 aus dem Jahr 1881
Menningen, Major und Bataillonskommandeur aus dem Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr.44 aus dem Jahr 1881
von Meppen, Generalmajor und Brigadekommandeur aus dem Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr.44 aus dem Jahr 1881
Leonie Meyerhof (02.03.1858/1860(?) Hildesheim – 15.08.1933 Frankfurt a.M.)
Emil Nolde (07.08.1867 als Hans Emil Hansen in Nolde – 13.04.1956 Seebüll)
Robert T. Odeman (30.11.1904 Blankenese – 14.01.1985 Berlin)
Dr. Franz Ottmann (29.01.1875 Wien – 30.03.1962 ebd.)
Bernhard Pankok (16.05.1872 Münster – 05.04.1943 Baierbrunn)
Georg Pevetz (06.03.1893 Pettau (heute: Ptuj) – 09.05.1971 Wien)
Graf Posadowsky
Julius Prüwer (20.02.1874 Wien – 08.07.1943 New York City)
Adalbert Reissner (geb. 1920, war tätig für den Propyläen-Verlag (Ullstein), Berlin)
Elise (Lisel) Repky (23.07.1908 Göppingen – 30.04.1997 Bad-Boll)
Otto Ritschl (09.08.1885 Erfurt – 01.07.1976 Wiesbaden)
Alexander Baron von Roberts (23.08.1845 Luxemburg – 08.09.1896 Schreiberhau [Szklarska Poręba])
Otto Röse (29.05.1853 Schnepfenthal (Thüringen) – 08.08.1925 Breslau)
Fritz Röttcher (27.06.1879 Meschede – 08.08.1946 Ingwiller)
Dietrich Schäfer (1881-1966)
Arthur Schieck (21.09.1847 Frankenberg/Sa. – 18.12.1930 ebd.)
Waltraud Schieck (15.04.1929-22.05.1931)
Wolfgang Schieck (geb. 25.04.1885 Frankenberg/Sa.)
Ernst Schrumpf (30.10.1863 Weimar – August 1941 München)
Ferdinand Springer (01.10.1907 Berlin – 31.12.1998 Grasse (Frankreich))
Pierre Turrel, Abschrift
Verein der Museumsfreunde Wien