A D A M   B A C H M A N N

 

 

 

Mappe „Alt-Eschweiler“ (1968)

6 Lithografien (nach Federzeichnungen) auf Karton, lose eingelegt in Kartonmappe
nicht datiert [1968];
Drucke jeweils im Druck signiert

€ 100,-

Kaufanfrage

 

 

Titel
„Alt-Eschweiler – 6 Federzeichnungen von Adam Bachmann“ [1. „Indeufer an der Bachstraße“, 2. „An der Inde von der Kochsgasse aus“, 3. „Dürener Straße“, 4. „An der Inde vom Graben aus“, 5. „Im Gäßchen“, 6. „Poststraße in der Morgensonne“]

Größe
Größe: 30 x 24,5cm (Mappe) bzw. 30 x 23,6cm (je Blatt) bzw. Druckgrößen zw. 18,5 x 15cm und 21 x 15cm

Zustand
Mappe – Druckstellen, am Rücken etwas bestoßen, sowie mit Knickspuren, Ecken bestoßen
Drucke – „Im Gäßchen“ mit Knickspur unten links, sonst schöner Zustand

 

 

Zu Adam Bachmann (1886-1971):
Maler, Zeichner, Zeichenlehrer; seit 1912 Kunsterzieher am Städtischen Gymnasium Eschweiler; spätestens 1912 wohnhaft in der Moltkestraße 18 in Eschweiler, im Späteren dann in der Schützenstraße 23a; 1968 erschien die Mappe „Alt-Eschweiler – 6 Federzeichnungen von Adam Bachmann“