U N B E K A N N T :   Landschaft mit Windmühlen an der Zaan

 

Weitere Werke von unbekannten Künstlern

 

Unbekannt: Landschaft mit Windmühlen an der Zaan

 

Landschaft mit Windmühlen an der Zaan

Aquarell auf leicht strukturiertem Karton, befestigt auf gräulichen Karton
u.l. lokalisiert & datiert „[…] Zaan [18]94“

u.r. undeutlich signiert
nicht betitelt

€ 100,-

 

Grösse des unterlegten Kartons: 24,4×18,2cm
Blattgrösse: 16,4×10,5cm

Zustand
Blatt befestigt auf gräulichen Karton; Blatt im Bereich des früheren Passepartoutausschnitts stark gebräunt, sowie Farben in diesem Bereich stark aufgehellt; unterlegter Karton u.r. mit Einriss (Länge etwa 3,5cm); unterlegter Karton verso umlaufend mit braunem Klebeband

 

 

Zaandam ist seit 1974 Teil der Gemeinde Zaanstad in der niederländischen Provinz Noordholland. Claude Monet war dort 1871 für vier Monate auch ansässig und tätig und es entstanden Ansichten des Kanals, der Windmühlen, der Stadt, u.a. Die vorliegende Zeichnung zeigt in ihrem kleinen Format eine weite Landschaft aus dieser Gegend mit der Zaan. Im Vordergrund sind zwei Frauen im angeregten Gespräch, bevor sich im mittleren Bereich zwei Windmühlen und kleine Häuser zeigen. Im rechten Hintergrund lassen sich Andeutungen weiterer Windmühlen erkennen. Trotz der deutlichen Bräunung eine sehr feine, überaus gefühlvoll erarbeitete Ansicht.