K O N R A D   L U D W I G   L E S S I N G

 

Weitere Berliner Künstler

 

Konrad Ludwig Lessing

 

Weite hügelige Landschaft

Öl auf Leinwand, auf Pappe aufgezogen, gerahmt
nicht datiert

u.r. in Schwarz signiert „Conrad Lessing“
nicht betitelt, (wohl) im Harz oder in der Eifel?

€ 1.500,-

 

                               

 

Rahmengrösse: 64,5×44,5cm
Leinwandgrösse: 62x42cm

Zustand
partiell leicht schmutzig; im linken Randbereich oben etwas fleckig; Pappe verso leicht fleckig und leicht berieben; Rahmen mit leichten Gebrauchsspuren (mitunter etwas berieben, minimale Abplatzer)

 

 

Zu Konrad Ludwig Lessing (1852 Düsseldorf – März 1916 Berlin):
Sohn von Karl Friedrich Lessing; künstlerische Ausbildung an der Kunstschule Karlsruhe bei seinem Vater, Wilhelm Riefstahl und Hans Gude; ab 1880 in Berlin ansässig

Literatur
GOLDKUHLE, Fritz et al. (Hrsg.) (1982): Rheinisches Landesmuseum Bonn. Gemälde bis 1900; Rheinland-Verlag; S. 272
KRAUS, Karl / GÜRTLER, Eleonore / AMMANN, Gert (1992): Malerische Reise durch Tirol; Landesmuseum Schloss Tirol; Innsbruck; S. 325