E R I C H   W E S S E L

 

Weitere Werke von Erich Wessel

 

erich-wessel-hüftbild-einer-sitzenden-frau-im-weißen-kleiderich-wessel-hüftbild-einer-sitzenden-frau-im-weißen-kleid-rueckseite

 

Hüftbild einer sitzenden Frau im weißen Kleid (recto)
Kreuzigung (verso)

recto Gouache & Kohle; verso Kohle auf graubräunlichem Büttenpapier
recto u.r. in Blei datiert „[19]48“, verso o.l. datiert „[19]47“

Blattgrösse: 48,5x60cm

recto u.r. in Blei signiert „E. Wessel“; verso o.l. signiert
recto nicht betitelt, verso o.l. bez. „[?] Kreuzigung“

€ 350,-

 

 

 

                    

 

Zustand
Ecke o.r. mit kleinem Papierverlust; am oberen Rand mittig drei kleine Einrisse (Länge etwa 0,4cm); linker Rand mittig zwei kleine Einrisse (Länge etwa 0,3cm bzw. 0,5cm); unterer Rand links mit kleinem Einriss (Länge etwa 0,4cm); partiell leichte Druckstellen; verso leicht fleckig; verso o.r. gedruckt nummer. „49“

 

 

Zu Erich Wessel (26.04.1906 Hamburg – 21.05.1985 ebd.):
Maler, Zeichner, Grafiker; 1921-24 Lehre als Dekorationsmaler; danach kurzzeitig als Gehilfe tätig; 1928 Besuch der Kunstgewerbeschule Hamburg (bei Arthur Illies); ab 1929 freischaffend tätig; Mitglied der Hamburger Künstlerschaft; 1935 Beteiligung an der Ausstellung „Maler, Bildhauer, Architekten stellen aus“ (Kunstverein Hamburg); 1937 Beteiligung an der „Frühjahrs-Ausstellung Hamburger Künstler“ (Kunsthalle Hamburg); 1937 Beteiligung an der Ausstellung „Hamburger Maler auf Reisen“ (Kunstverein Hamburg); 1939 Beteiligung an der Ausstellung „Der Hamburger Hafen“ (Kunsthalle Hamburg); 1940 Beteiligung an der Ausstellung „Das Bildnis. Eine künstlerische Aufgabe unserer Zeit“ (Kunsthalle Hamburg); 1940 Beteiligung an der Ausstellung „Hamburg. Stadt, Hafen, Landschaft“ (Folkwang-Museum, Essen und Kaiser-Wilhelm-Museum, Krefeld); 1941 Beteiligung an der „Herbstausstellung Hamburger Künstler“ (Kunstverein Hamburg); im Zweiten Weltkrieg Kriegsdienst; ab 1945 Mitglied im BBK Hamburg; Eröffnung einer eigenen Malschule; ab 1949 Lehrtätigkeiten u.a. an der Schule für Bekleidungsindustrie (Meisterklasse für freies Zeichnen), sowie an der Volkshochschule Hamburg; in Hamburg wohnhaft in der Rothenbaumchaussee 7 IV

Literatur
Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg (Hrsg.) (1982): Künstler in Hamburg; Christians Verlag; Hamburg, [unpag.];
HEYDORN, Volker Detlef (1974): Maler in Hamburg 1966-1974; Christians; Hamburg; S. 146
JESSEWITSCH, Rolf / SCHNEIDER, Gerhard (Hrsg.) (2008): Entdeckte Moderne; Kettler; Bönen; S. 524-525