B R I G I T T E   S C H N E I D E N B A C H – B E R A N D

 

Zur Motivseite ‚Abstraktion‘

 

brigitte-schneidenbach-berand

 

Abstrakte Komposition

Mischtechnik (Öl-, Wasserfarben, Blattgold); auf mehreren Lagen Büttenpapier; befestigt in Passepartout; gerahmt [Wechselrahmen]; unter Glas
u.l. datiert „IX/[19]86“

Rahmengrösse: 31,1×41,1cm
Objektgrösse: 16,3×12,4cm

reserviert

 

 

          

 

u.r. in Blei signiert „Schneidenbach-Berand“, sowie verso auf dem Passepartout u.m. Künstlerstempel „Brigitte Schneidenbach-Berand / Malerei – Grafik – Collagen / […] / Obersöchering bei Murnau“
nicht betitelt

Zustand
sehr schöner Zustand

 

 

Zu Brigitte Schneidenbach-Berand (geb. 1949 Berlin):
1974-77 Studium der Freien Malerei und Grafik an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt am Main )bei Raimer Jochims); seit 1977 freischaffend tätig; lebt und arbeitet in Oberbayern; Einzelausstellungen u.a. in der Galerie Artis (Frankfurt a.M.), Büchergilde Gutenberg (Mannheim), Galerie Altbau (Irsee), Galerie Pich (München), Kunsthandlung Etting (Etting), Galerie Exit (München), Forum-Galerie (Murnau) Galerie im Garten, München – Galerie Scala, Karlsruhe