L E O   R E I S

 

 

leo-reis-pferd-mit-karren-galerie

 

Leo Reis: ‚Häst med kärra, Paris‘ (Pferd mit Karren)

leo-reis-portrait-eines-aelteren-sitzenden-herrn-galerie

 

Leo Reis: Portrait eines älteren sitzenden Herrn, der sich auf seinen Stock stützt

 

Zu Leo Reis (15.04.1926 Malmö – 21.08.2001 Vellinge):
Schwedischer Maler und Filmregisseur; 1940-42 Besuch der Skånska Malschule (Malmö); 1943-44 Besuch der Kunsthochschule Valand (Göteborg); Studienreisen nach Frankreich, Italien und Spanien; 1947 erhielt er das Skånes-Stipendium; ab den 1950er Jahren Einflüsse von konkreten Darstellungsweisen; in den 1960er Jahren auch im Bereich bei Experimentalfilmen tätig (Reis führte Regie bei „Räta vinklars puls“ (1965) und „Metamorfoser“ (1961)); 1975 erhielt er das Kulturstipendium der Stadt Malmö; Mitglied der Lukasgillet und der Konstföreningen Aura (Lund); Werke von Leo Reis finden sich im Kunstmuseum Ystad und im Malmö-Museum; zahlreiche Ausstellungen in Schweden und weiteren europäischen Ländern