G U S T A V   H O L S T E I N

 

Weitere Berliner Künstler

 

gustav-holstein

 

Blick auf die Ostseite des Matterhorns mit Riffelsee

Öl auf Leinwand, Keilrahmen, gerahmt
u.l. in Rot datiert „1929“

Rahmengrösse: 103×93,3cm
Leinwandgrösse: 89x79cm

u.l. in Rot signiert „Gustav Holstein“
nicht betitelt

€ 1.400,-

 

 

                             

 

Zustand
mitunter leicht fleckig; insgesamt leicht beschmutzt; am oberen Rand leichte Druckstellen; im unteren Bereich vereinzelt leichte kleine Verluste der Farbschicht; Rahmen mit leichten Gebrauchsspuren (etwas berieben, leichte Farbabriebe)

 

 

Zu Gustav Holstein (20.12.1876 Wilna – Todesdatum unbekannt):
baltendeutscher Maler, Grafiker und Illustrator; eigentlich Carl Gustav Stael von Holstein, Studium an der Kunstakademie Berlin (bei Eugen Bracht); tätig in Berlin; stellte seit 1904 in der Großen Berliner Kunstausstellung aus (1904/6, 1910/11, 1915/16, 1919, 1920); 1939-40 Beteiligungen an der „Frühjahrs-Ausstellung des Frontkämpferbundes bildender Künstler“; schuf auch Illustrationen zu Karl Mays Winnetou I, die jedoch bisher nicht veröffentlicht wurden

Literatur / Quellen
„Allgemeines Künstlerlexikon (AKL)“, Onlineversion, Künstler-ID: 00143150