A U G U S T   K R Ö N N I N G E R

 

Weitere Münchner Künstler
Zur Motivseite ‚Stillleben‘
Zum Themenflyer ‚Stillleben – lebendige Stille‘

 

august-kroenninger-1


Stillleben mit Rosen, Bauernkrug, Kirschen

Öl auf Hartfaserplatte, gerahmt (wohl Originalrahmen)
unten rechts datiert „1940“

Rahmengrösse: 37x55cm
Bildgrösse: 47×29,5cm

unten rechts signiert „A. Krönninger“
nicht betitelt

€ 400,-

 

 

 

 

Zustand
Bildteil durchgehend staubig/etwas beschmutzt; rechts mittig Farbabreibungen und leichte Farbverluste; im Bereich rechts unten etwas fleckig; links mittig leichte Abreibungen der Farbe; Rahmen an wenigen Stellen etwas bestoßen; Rahmen müsste neu festmontiert werden (d.h. die vier Rahmenwände sind locker und werden gegenwärtig durch umlaufendes Band festgezogen); Rahmen wurde von Vorbesitzer laienhaft geöffnet und Bild mit Klebeband an Rahmen verbunden (Klebeband lässt sich problemlos entfernen)

 

 

Zu August Krönninger (22.10.1893 Kempten – 1980 München):
Münchener Maler (wohnhaft in der Ruppanerstraße 3); vornehmlich Ölarbeiten, teilweise Aquarell; Motive insbesondere Genredarstellungen, Stillleben, Landschaften; ab 1943 Mitglied im Bund Deutscher Maler und Graphiker eV 

Literatur
Horst LUDWIG (1993): Münchner Maler im 19. Jahrhundert [Achmann-Kursell]; S. 514f. — Vollmer 6: 171