A R N O L D   H I L M E R

 

Weitere Werke von Arnold Hilmer

 

arnold-hilmer-bornhagen-1

 

(Wohl) Straße in Bornhagen mit zwei Personen

Öl auf Karton
verso oben vom Künstler in dunkler Tinte datiert & lokalisiert „gemalt um Ostern 1928 in Bornhagen“

Kartongrösse: 26,7×34,7cm

verso am oberen Rand in dunkler Tinte sign. „A. Hilmer“, zusätzlich recto u.l. und verso o.r. Signatur- bzw. Nachlassstempel „A. Hilmer Nachlass“
nicht betitelt

€ 380,-

 

 

 

 

Zustand
Ecken/Kanten bestoßen; oberer, unterer, rechter Rand etwas unsauber beschnitten; am rechten Rand oben und unten kleines Einstichloch; am unteren Rand rechts kleines Einstichloch; insgesamt leicht nachgedunkelt; partiell etwas beschmutzt; verso etwas beschmutzt und berieben

 

 

 

Das vorliegende Werk von Arnold Hilmer zeigt der rückseitigen Bezeichnung folgend eine Straßenszene aus der thüringischen Gemeinde Bornhagen (Lkr. Eichsfeld). Welche Beziehungen Hilmer zu dem Dorf, in dem Anfang des 20. Jahrhunderts gerade einmal etwa 90 Personen lebten, hatte ist unbekannt. Der Künstler zeigt einen frühmorgendlichen Blick auf einen Weg in Bornhagen. Durch die nebelverhangene Luft lassen sich die hinteren Häuser nur noch in ihren Silhouetten ausmachen. Die zwei Personen in der Bildmitte scheinen auf dem Weg zur Arbeit zu sein und halten nur kurz für ein Gespräch an. Es sind dabei insbesondere die herausgearbeitete Perspektive, sowie die dezente Farbgebung, die der Komposition einen geheimnisvoll verträumten Charakter geben. Fesselndes Frühwerk des Hamburger Bildhauers!


 

Zu Arnold Hilmer (1908 Hamburg – 1993 ebd.):
Maler, Graphiker, Bildhauer; 1928-29 Studium an der Landeskunstschule Hamburg (bei Prof. Eduard Steinbach); 1929-30 Studium an der Kunstakademie Königsberg; 1930-33 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (bei Prof. Alexander Eckener, Prof. Gottfried Graf, Prof. Ludwig Habich); zahlreiche Ausstellungen (u.a. bei der Griffelkunstvereinigung (1943, 1945), Völkerkundemuseum (1945), Galerie Kühling (1974, 1978), Galerie Jesteberg (1978), Galerie Herold (1999))

Literatur
Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg (Hrsg.) (1982): Künstler in Hamburg; Christians Verlag; Hamburg, [unpag.] Katalog zur Ausstellung „Arnold Hilmer 1908-1993“ (Galerie Herold (Hamburg), 1999)